Aktuelles

Aktuelles

09.08.2021 - Verleihung Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

Elke Kiltz aus Nußbaum ist für ihr jahrzehntelanges Engagement für das Gemeinwohl mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Die Aushändigung erfolgte am 29. Juli 2021 im Rahmen einer Feierstunde durch den Hessischen Sozial- und Integrationsminister Kai Klose im Garten der Dienstvilla des Hessischen Ministerpräsidenten in Wiesbaden. "Elke Kiltz hat nicht nur dazu beigetragen, die Hospiz- und Palliativbegleitung in Hessen zu entwickeln und zu stärken. Sie versteht es auch, Menschen in ihrem ehrenamtlichen Engagement zu bestärken, ihren Einsatz zu würdigen und wertzuschätzen sowie verlässliche Rahmenbedingungen für ihr Ehrenamt zu schaffen. Sie brennt dafür, Gutes zu bewirken und hat die Gabe, dieses Feuer auch in anderen zu entfachen", so Kai Klose.

Auch in ihrer Heimatgemeinde Nußbaum und ihrer Verbandsgemeinde ist Frau Kiltz seit Jahren ehrenamtlich sehr aktiv. Beispielhaft sei hier die Gründung des Vereins "So gut leben im Alter" genannt - ein Projekt, das Elke Kiltz von Anfang an mit auf den Weg gebracht hat und bis zum heutigen Tage mit sehr viel Herzblut unterstützt.  

Simone Schmidt, die Büroleiterin der Verbandsgemeindeverwaltung Nahe-Glan, begleitete Elke Kiltz nach Wiesbaden. Sie dankte der Geehrten für ihr vorbildliches Engagement und sprach – auch im Namen von Bürgermeister Uwe Engelmann – die herzlichsten Glückwünsche der Verbandsgemeinde aus.

Foto: Ralf Riehl

v.l.n.r.: Kai Klose, Eva Maria Schmell, Simone Schmidt, Elke Kiltz, Michaela Hach, Elmar Kissel, Gisela Leis, Elisabeth Terno, Josef Winkler, Marlene Jänsch, Thomas Sitte

Zurück zur Übersicht
Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK