Aktuelles

Aktuelles

13.01.2020 - Einführung des neuen Bürgermeisters – Verabschiedung der ehemaligen Bürgermeister

In der Sitzung des Verbandsgemeinderates Nahe-Glan am 8. Januar 2020 wurde der erste Bürgermeister der Verbandsgemeinde Nahe-Glan, Uwe Engelmann, durch Rolf Kehl verpflichtet und in sein neues Amt eingeführt. Danach verpflichtete Bürgermeister Engelmann die neuen Ratsmitglieder.

Peter Michel, der 1. Beigeordnete der früheren Verbandsgemeinde Meisenheim, hielt die Laudatio auf Dietmar Kron, den Bürgermeister der bisherigen Verbandsgemeinde Meisenheim, und würdigte dessen Verdienste um seine Verbandsgemeinde. Herr Kron wird der neuen Verbandsgemeinde Nahe-Glan als hauptamtlicher Beigeordneter erhalten bleiben.

Hans-Jörg Lenhoff, der 1. Beigeordnete der früheren Verbandsgemeinde Bad Sobernheim, würdigte in seiner Laudatio die zahlreichen und außerordentlichen Verdienste von Rolf Kehl. Sowohl Dietmar Kron als auch Rolf Kehl mussten zum 31.12.2019 fusionsbedingt aus ihrem jeweiligen Amt als Bürgermeister ausscheiden. Herr Kehl wurde nun in den einstweiligen Ruhestand verabschiedet.

Viele Gäste und geladene Ehrengäste haben die feierliche Sitzung im Kaisersaal in Bad Sobernheim verfolgt. In zahlreichen Grußworten wurde den Herren für die geleistete Arbeit gedankt. Herr Engelmann konnte sich über viele gute Wünsche für die neue Aufgabe, die nun vor ihm liegt, freuen.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verbandsgemeinde Nahe-Glan wünschen ihrem jeweiligen bisherigen Bürgermeister sowie dem neuen Bürgermeister alles erdenklich Gute für das, was nun kommt.


Foto: Sascha Saueressig

Zurück zur Übersicht
Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK