Schulen

Wer in der Verbandsgemeinde Nahe-Glan sein Kind zur Schule schickt, der findet ein breit gefächertes Angebot an Bildungseinrichtungen vor.
Die Verbandsgemeinde ist mit allgemeinbildenden und weiterführenden Schulen quantitativ und qualitativ gut ausgestattet. Das Angebot reicht von den wohnortnahen Grundschulen über die Realschulen plus bis hin zu Gymnasien.

Die Grundschulen Monzingen, Odernheim, Staudernheim, Meisenheim und Bad Sobernheim liegen in der Zuständigkeit der Verbandsgemeinde Nahe-Glan.
Schulträger der Realschule plus Bad Sobernheim und des Emanuel-Felke-Gymnasiums in Bad Sobernheim sowie die Realschule plus in Meisenheim ist der Landkreis Bad Kreuznach (Kreisverwaltung).
Das Paul-Schneider-Gymnasiums liegt in Trägerschaft der Ev. Kirche. 

Grundschule Staudernheim

Abteilung Grundschulen
Telefon 06751 6454
Adresse Schulstraße 36
55568 Staudernheim
Deutschland

Kontakt

E-Mail aW5mb0Bncy1zdGF1ZGVybmhlaW0uZGU=



Ganztagsschulen


Mit Beginn des Schuljahres 2004/2005 wurde an der ehemaligen Hauptschule und der ehemaligen Realschule Bad Sobernheim die Ganztagsschule in Form der Realschule plus eingeführt. Seit dem Schuljahr 2008/2009 hat auch die Grundschule Bad Sobernheim den Ganztagsbetrieb aufgenommen. Außerdem hat seit dem Schuljahr 2008/09 das Emanuel-Felke-Gymnasium die Möglichkeit bekommen, das Modell „G8GTS“ umzusetzen, das heißt, Schülerinnen und Schüler können das Abitur bereits nach einer achtjährigen Schulzeit am Gymnasium in Verbindung mit einer Ganztagsschule ablegen. In Meisenheim werden die Grundschule und die Realschule plus ebenfalls als Ganztagsschulen vorgehalten.
Nähere Informationen erhalten Sie direkt bei der jeweiligen Schule.
Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK