CORONA - KRISE

DorfFunk & DorfNews

Kostenlose Nutzung von DorfFunk und DorfNews

Innenminister Roger Lewentz hat entschieden, die beiden Anwendungen DorfFunk und DorfNews aufgrund des aktuell gesteigerten Bedarfs digitaler Kommunikation kostenfrei und landesweit freizuschalten. Mit der App DorfFunk und der Informationsplattform DorfNews stehen in allen Kommunen ab dieser Woche zwei datensichere und technisch zuverlässige Möglichkeiten der digitalen Vernetzung zur Verfügung.

Mit dem DorfFunk als Kommunikationszentrale der Regionen können Bürger ihre Hilfe anbieten, Gesuche einstellen oder einfach nur zwanglos miteinander plauschen. Da auch die Neuigkeiten aus den lokalen Nachrichtenportalen gefunkt werden, bleiben sie dabei immer auf dem Laufenden.

Die DorfNews sind eine leichtgewichtige Lösung, um Inhalte aus verschiedenen Quellen unter einem Dach zu publizieren. Neben wichtigen Neuigkeiten rund um die Region erfahren die Bürger zusätzlich alle Informationen zu Verkehr, Veranstaltungen, spannenden Ereignissen und vielem mehr. Die News stammen z.B. aus dem Amtsblatt oder Mitteilungsblättern. Zusätzlich können noch weitere Informationsquellen automatisch eingebunden werden.

Das Besondere an den DorfNews ist, dass nicht nur die Gemeinde informiert, sondern Bürger*innen selbst zum Reporter werden und spannende Beiträge für die DorfNews ihrer Region schreiben können. Ob als Verein oder Einzelperson, jeder kann ein Teil der DorfNews sein.

Die Verbandsgemeinde Nahe-Glan wird ab sofort auch diese Möglichkeit nutzen, Informationen direkt und zeitnah weiterzugeben.
Wir bitten auch die Bürgerinnen und Bürger sich hier einzubringen und aktiv zu beteiligen.




Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK