CORONA - KRISE

Staudernheim

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Corona-Krise hat unser tägliches Leben fundamental verändert. Bund und Land haben durch notwendige gesetzliche Regelungen insbesondere unsere bisherigen sozialen Kontakte nachhaltig eingeschränkt. Dadurch sollen die Gefahren einer Infektion mit dem Corona-Virus verringert werden.
Dies trifft auch und insbesondere ältere und risikobelastete Mitbürger.
Gerade mit ehrenamtlicher Nachbarschaftshilfe kann hilfsbedürftigen Mitbürgern das Leben im Alltag leichter gemacht werden.
Ich bitte daher Jeden, der nicht risikobelastet ist, in seinem Umfeld Hilfsbedürftigen Unterstützung zukommen zulassen, ohne dabei die notwendigen eigenen Schutzvorkehrungen zu vernachlässigen.
Gerade die Versorgung mit Verbrauchs- und Lebensmitteln macht vielen betroffenen Mitbürgern Sorge. Wir haben in unserer Ortsgemeinde mit der Firma Winters ein Unternehmen, dass gerade in diesem Bereich äußerst leistungsfähig ist und seit einiger Zeit auch für Haushalte einen Bringservice anbietet.
Bei Bedarf erreichen Sie die Firma Winters unter der Tel.-Nr.: 06751/856190.

Sollten Sie Hilfeleistungen, gleich welcher Art, benötigen, können Sie sich gerne mit den nachstehend aufgeführten Personen telefonisch in Verbindung setzen.
Wir werden dann alles versuchen, um Ihnen zur Seite zu stehen und zu helfen.

  • Ortsbürgermeister Rolf Kehl, Tel.: 0171 4928030
  • Beigeordneter Franz Seiß, Tel.: 0171 53 96 707
  • Michaela Dahl, Tel.: 0173 6719214
  • Philipp Geib, Tel.: 0171 7431602
  • Karl-Heinz Grimm Tel.: 0175 4890181
  • Dennis Martini, Tel.: 0178 5311514


Jeder der uns dabei unterstützen will, möge uns ebenfalls telefonisch informieren.

Gemeinsam wollen wir versuchen, die vor uns liegende schwierige Zeit zu überstehen.

Ihr Rolf Kehl



Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK